Archiv der Kategorie: Helfen

KEMA geht immer!

Und wieder einmal haben wir erfolgreich eine Kauf-Eins-Mehr-Aktion im Hit Markt in Wiedenbrück durchgeführt. Es war ein erfolgreicher Samstag, bei dem wir fast 10 Einkaufswagen voll mit diversen Lebensmitteln und Hygieneartikel sammeln konnten. Die Spende kam der Tafel in Gütersloh zu Gute.

Fazit: Die KEMA ist eine einfach umzusetzende Aktion, mit der man in wenigen Stunden super viel bewirken kann!

Volle Wagen - glückliche Menschen
Volle Wagen – glückliche Menschen

Build an Air BEE’n’BEE!

Ganz unter dem Motto unserer diesjährigen Bundessozialaktion „Bee Alive“ haben wir unseren Stand auf dem Bürger- und Vereinemarkt am Sonntag gestaltet. Wir haben Samen zum Bepflanzen einer Wildblumenwiese und Bienenhotels verkauft. Unsere jungen Besucher konnten zudem die Bienenhotels direkt bei uns kreativ bemalen. Diese Kunstwerke stehen nun hoffentlich in vielen Gärten und sind nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern bieten auch ein gemütliches zu Hause für die Wildbienen. Ziel dieser Aktion ist es auf das Bienensterben aufmerksam zu machen und aktiv etwas dagegen zu unternehmen.

Auf die Farben, fertig, los!

Auch Franzi & Lisa konnten sich kreativ austoben
Auch Franzi & Lisa konnten sich kreativ austoben
Eine ökologische Neubausiedlung
Eine ökologische Neubausiedlung

Moonlight-Shopping in Wiedenbrück

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Stand auf der Nachtschicht in der Innenstadt Wiedenbrücks vertreten. Jeder Shoppingwütige konnte bei uns ein kühles Getränk zur Stärkung zu sich nehmen und bei gemütlicher Atmosphäre kurz Pause machen. Es war ein atmosphärischer Abend und unser Stand kam sehr gut an!

Weihnachtsmarkt “Am Alten Kirchplatz”

Trotz ostwestfälischem Schmuddelwetter waren wir am Samstag, den 8. Dezember 2018 auf dem Weihnachtsmarkt „Am Alten Kirchplatz“ in Gütersloh und haben Feuerzangenbowle, Stullen mit verschiedenen selbstgemachten Aufstrichen und unseren Rotary/Rotaract Apfelschnaps verkauft. Obwohl uns das Wetter nicht in die Karten gespielt hat, haben wir einen tollen Stand aufgebaut und den ganzen Tag durchgehalten.

Unsere leckeren Stullen
Unsere leckeren Stullen
Ein feuriges Spektakel
Ein feuriges Spektakel

Sportfest: Sprache verbindet

Am Sonntag fand unser jährliches Sportfest statt. Eingeladen waren Kinder im Grundschulalter, die im Rahmen des Projektes „Sprache verbindet“ in Rheda-Wiedenbrück eine Sprachförderung erhalten. Begleitet wurden die Kinder zum Teil von ihren Familien inklusive der jüngeren Geschwister und in einem Falle auch von der Patin einer Flüchtlingsfamilie. Zur Begrüßung gab es für alle Kinder und deren Eltern frisch belegte Brötchen und Obst. Nach dem Frühstück haben alle Kinder von uns einen Rucksack erhalten, der mit einem Sport-Shirt, einer Trinkflasche, einem Handtuch und verschiedenen Snacks befüllt war. Zum Aufwärmen haben wir einen gemeinsamen getanzt (KIKA Tanzalarm) – danach ging es los.

In zwei verschiedenen Gruppen haben wir mit den Kindern verschiedene Stationen absolviert – wie Eierlaufen, Säckchenwerfen, Sackhüpfen, Torwandschießen und einige mehr. In den Pausen gab es für alle Obst, kalte Getränke und zur Erfrischung ein gesponsertes Eis. Um nach den Pausen wieder in Schwung zu kommen, gab es Gemeinschaftsspielrunden – das Highlight für alle teilnehmenden Kinder. Ob beim Flagfangen oder Kicken, es gab die von den Kindern gewünschten Duelle: Groß gegen Klein. Zum Abschluss gab es für jedes Kind eine Medaille.

Das Feedback der Kinder und deren Eltern, sowie der anwesenden Rotaracter und Rotarier, war mehr als positiv und unser Engagement wurde mit strahlenden Gesichtern belohnt. Wir bedanken uns bei allen die teilgenommen und uns unterstützt haben.

Tanzalarm!

Tanzalarm!

Und loooos!

Und loooos!

Ein starkes Team!

Ein starkes Team!

3. Platz für unser Sozialprojekt!

Am Samstag haben wir bei der Distriktkonferenz der Rotarier in Bochum den 3. Platz beim Sozialprojekte-Preis gewonnen. Unsere Schnapsidee hat also überzeugt!
Wir sind super stolz und freuen uns schon im Spätsommer wieder die Obstwiese für den neuen Schnaps zu plündern.

Ein tolles Gemeinschaftsprojekt mit unserem Patenclub, dem RC Rheda-Wiedenbrück!

Lisa & Sven nahmen den Preis gerne entgegen.

Lisa & Sven nahmen den Preis gerne entgegen.

Distrikt KEMA

Am 24.03.2018 haben wir wieder einmal eine “Kauf eins mehr”-Aktion im HIT-Markt durchgeführt. Dieses mal war es aber etwas ganz besonderes! Die KEMA wurde von allen Clubs im Distrikt 1900 parallel durchgeführt.

Auch bei uns war die Aktion ein voller Erfolg und wir konnten viele Einkaufswagen voller Lebensmittel für die Gütersloher Tafel sammeln. Erfreulich ist außerdem, dass die KEMA immer bekannter wird und großen Anklang in der Stadt findet.

Da waren die Einkaufswagen noch leer

Da waren die Einkaufswagen noch leer

Bürger- & Vereinemarkt

Am Sonntag hat der Brüger- und Vereinemarkt in Wiedenbrück stattgefunden. Bei strahlenden Sonnenschein haben wir Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und erfrischende Kaltgetränke verkauft. Besonders unsere cranberryfarbenen Rotaract Luftballons haben großen Anklang gefunden und waren überall in der Stadt zu sehen.

Unser Stand lud zum Verweilen ein

Unser Stand lud zum Verweilen ein

Neben Kuchen gab es erfrischende Getränke

Neben Kuchen gab es erfrischende Getränke

... und auch unsere Luftballons!

… und auch unsere Luftballons!

 

Nachtschicht 2018

Wie im letzten Jahr waren wir bei der Nachtschicht mit einem Stand vertreten. Es war uns eine Freude den Anwesenden unsere Schnittchen und Kellerbier anzubieten, welche trotz des schlechten Wetters gut angenommen wurden. Spaß und Schmackhaftes miteinander zu verbinden, um das eingenommene Geld für unsere nächste Sozialaktion zu verwenden, war eine gelungene Kombination.

Schnapsidee

Zusammen mit den Rotariern aus unserem Patenclub entstand im August 2017 die Idee, die Äpfel der rotarischen Obstwiese zu nutzen, um einen Schnaps zu brennen. Nach einigen Planungen haben wir am 16.09. eine große Pflückaktion mit vielen Rotariern und Rotaractern inklusive Familien durchgeführt und insgesamt 1,5 Tonnen Äpfel gepflückt – Ein richtig spaßiger Tag samt Getränken und Snacks! Die Äpfel gingen danach direkt an die Brennerei Druffel in Stromberg, die sich bereit erklärt hat, unseren Schnaps zu brennen. Nun wurde es interessant: Wir mussten in vielen Tests die Geschmacksrichtung des Schnapses bestimmen. Herausgekommen sind letztendlich knapp 300 Flaschen eines richtig leckeren Tropfens. Ulrike Lübke hat uns ein schönes Etikett designed, welches das Produkt wunderbar abgerundet hat. Die Flaschen sind innerhalb eines Monats alle verkauft worden. Der Erlös von über 4.000 Euro ging an das Rotary und Innerwheel Projekt „Sprache verbindet“, was in Rheda-Wiedenbrück in großem Umfang betrieben wird.

Mehr Fotos von diesem Projekt findet ihr in der Gallerie!

Viele Hände - schnelles Ende!

Viele Hände – schnelles Ende!